Zubehör

Das Original-Zubehör und die Original-Ersatzteile sind im 

"6,5 mm gevär med tillbehör. Reservdelskatalog

m/96, m/38, m/41 B"

Kungl Armétygförvaltningen 

(frei übersetzt ist das die Königliche Armeeverwaltung)

vom 19. April 1963 aufgelistet


 Foto Position BezeichnungMaterialnummer
 

137

Öler

Oljedoser

 M 7042-006010

 

 70

Bajonett

Bajonett

Anmerkung: Das Bajonett besteht aus 6 Einzelteilen (Pos. 71-76) - hier nicht einzeln aufgeführt -

F 1310-590800

 

 149

Ladestreifen

Ladestreifen

 - keine -

 

 138

 

141

Trageriemen

Gevärsrem, komplett

Nähere Informationen siehe ...mehr

  

Gevärsrem m/41B

Das m/41 B hat einen zweiteiligen Trageriemen

M 1353-006010

 

 

 

 140

Riemenhalter (Frosch)

Tilläggshacke

Anmerkung: Kann zusätzlich am Trageriemen befestigt werden

F 1057-454820

 

 102

Kornschutz

Kornskydd

Anmerkung: Es gab zwei verschiedene Varianten des Kornschutz

Oben: hohe Ausführung

Unten: flache Ausführung für das m/41B

F 1311-221340

 

 163

Putzstockführung

Slutstycke

Anmerkung: Ist Bestandteil des Reinigungsbestecks (Rengöringsverktyk, g - Pos. 163)

 F 1310-751580

 

 136

Putzstockführung

Mynningshylsa

Anmerkung: Kam zur Anwendung, wenn der Lauf von vorne gereinigt werden sollte

F 1310-063610

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Thomas Keune

 182Korntreiber  m/43 G

Kornflyttare

 F 6113-704600


 144Nachtvisier

Mörkerriktmedel

 M 3290-900810

 156

Hülsenfangsack

Hylsfänegre

 F  1312-091690

161

Mündungsschutz Mynningsskydd

 M 1501-800910

 162Gewindeschutz

Gängskydd, g

M 1501-810100

  100

Kornsatz

Korn +0,75 bis -2,0 in     0,25 mm Abstufungen

F 1311-997510

bis

F 1311-996970

 

 132

Zielfernrohr m/41B

Kikarsikte m/41B

Es gab drei Versionen: Das deutsche Ajack 4x90 m/41, und die beiden schwedischen Modelle AGA 3x65 m/42 sowie m/44 

Weitere detaillierte Informationen zu den Zielfernrohren des m/41B und m/41 siehe hier

 

 

 143

Zielfernrohr-Futteral

Fodral

Hinweis: Die Seriennummer des m/41B befindet sich auch auf dem Deckel des Futterals außen

 F 1311-997810

 

 115

Zielfernrohrmontage

Hållare

Oben: Seitenmontage des m/41B

Unten: Seitenmontage des m/41

 F 1062-971360
   Patronengurt 
   Schaftplakette 
   Manöverpatronengerät 
  Exerziermunition m/41 Spitzgeschoss 

Desweiteren gehörte standardmäßig dazu (Liste wird noch vervollständigt):

  • Verschiedene Laufreinigungsbürsten
  • Auswechselbare Korne
  • Weitere Mündungsschoner
  • ...und mehr

Darüber hinaus gab es während, aber insbesondere auch nach der militärischen Karriere des Schwedenmauser diverses Sonderzubehör. Dazu zählen zunächst Zielfernrohre für die Modelle m/41 und m/41 B, sowie die verschiedenen Diopter und Visiere, die an Gewehren der Heimatwehr und der schießsportlichen Vereine in Gebauch waren.

Ich werde in dieser Rubrik versuchen, nach und nach das Zubehör abzubilden und zu beschreiben. Es wäre schön, wenn Sie mir dabei helfen würden. Über Fotomaterial jeder Art bin ich natürlich dankbar.

E-Mail bitte an: info@schwedenmauser.de 

Weiteres Zubehör (nicht im Katalog aufgeführt)

 

Visierlehren

Aus Carl Gustaf- und Mauser-Fertigung

Gestempelt mit verschiedenen Entfernungseinheiten Material: Messing und Aluminium

 

Zielübungsgerät ALMINA

Skjutövningsapparat

Das Zielübungsgerät diente der Simulation des Zielens und der Schussabgabe auf eine Entfernung von 300m. Es besteht aus einer auf den Lauf aufsetzbaren Visiereinrichtung mit einer Nadel, die bei Schussabgabe in eine Zielscheibe aus Pappe sticht. Mit diversen Aufnahmgestängen und Laufstangen wurde das Gerät am Gewehr angebracht.

  

Anderer gebräuchlicher Korntreiber unbekannter Herkunft